Präsentiert von VISIONS, Ox-Fanzine & livegigs.de 

Support: GURR

 

„Wir wollen keine Perfektion, denn das wäre langweilig. Wir machen lieber Musik, die so echt ist wie das Leben.“ Das sagt Jennifer Clavin über ihre Band Bleached. Zusammen mit ihrer Schwester Jessie und ihrer Bassistin Micayla Grace hat sie vor kurzem das zweite Album „Welcome The Worms“ mit Hilfe von Produzent Joe Chiccarelli  (Morrissey, The Strokes, Sir Elton John) aufgenommen und veröffentlicht. Den Geschwistern war von Anfang klar, dass bei der Platte alles anders werden würde als beim Debüt „Ride Your Heart“ – schon weil das Privatleben der beiden im Vorfeld reichlich turbulent war, was im Nachhinein betrachtet für die Platte und die Entwicklung der Band enorm wichtig war. Die drei Frauen haben für die Aufnahmen das ungesunde Los Angeles verlassen und  sich ins abgelegene Joshua Tree zurückgezogen, um dort gemeinsam an den neuen Stücken zu arbeiten – erstmals war auch Grace am Songwriting beteiligt. Manchmal arbeiteten Jen und Jessie wie früher allein, als sie noch in der  Garage ihre Teenager-Helden wie The Slits, Black Flag und Minor Threat imitierten. Im Studio wurden diese zehn fiebrigen Songs zu angstfreien, großen Melodien, die zwischen Punk und Pop schillern. Kein Selbstmitleid trübt die introspektiven Texte, kein Kompromiss die musikalische Einheit der Stücke voller bratziger Gitarren. „Welcome The Worms“ ist eine große Rockplatte, mit der Bleached nahtlos an die kalifornische Stoner-Beach-Party-Tradition anschließt. Im Mai/Juni kommt das Trio zu uns auf Tour. Unterstützt werden Sie dabei im Vorprogramm von den beiden Rrrriot Girls von Gurr aus Berlin.

Künstler

Veranstaltungsdatum

Mai 31, 2016

Einlass

20:30 PM

Veranstaltungsort

Strom