Präsentiert von Musikexpress, piranha, Vevo, artistxite.de, MusikBlog.de, motor.de, Kanal C

Support: BOO SEEKA

DMA’s sind die englischste Band, die derzeit aus Australien kommt. Es ist, als wäre der Britpop zurückgekehrt, nachdem er einen Umweg über Sydney gemacht hat. Geschult an Typen wie Oasis, aber mit einem sehr eigenen Schlag gesegnet, sind Gitarrist Matt Mason und seine beiden Kompagnons Johnny Took und Tommy O’Dell, die alle drei als Songwriter fungieren, die moderne Version eines traditionellen Sounds. Es gibt keinen dezidierten Frontmann, nur gemeinsam stellen die Jungs ihre außergewöhnliche Musikalität unter Beweis. Mit ihrer ersten Single „Delete“ haben sie nicht nur das Label I Oh You überzeugt, sie unter Vertrag zu nehmen, sondern auch einen veritablen Hit in ihrer Heimat hingelegt. Mit ihrem Händchen für Melodien, Harmonien und tollen Arrangements trotz kleiner Besetzung, mit ihrem Gefühl für die großen musikalischen Bögen und diesem coolen Chorgesang setzen sie neue Maßstäbe. Wenn man dann noch Muse für eine große Produktion hat, dann entstehen Stücke wie das ikonische „Feels Like 37“, für dessen Hitpotential etliche Größen aus dem Heimatland des poppigen Appeals ihre Seele verkauft hätten. Nicht umsonst hat Noel Gallagher angekündigt, dass er sie ausbuhen würde, wenn er einmal ein Konzert der DMA’s besuchen würde. Aber das ist ja wohl eher ein Ritterschlag des King of Britpop, wenn einer wie er insgeheim eifersüchtig wird, weil der Gute nämlich genau weiß, dass eine Band wie DMA’s ihm gefährlich werden kann. Im November präsentieren sich DMA’s live bei uns auf Clubtour.

 

 

Künstler

Veranstaltungsdatum

November 6, 2015

Einlass

20:30 PM

Veranstaltungsort

Strom