Präsentiert von piranha, AMPYA, Tonspion, Puls.

Opener: Sara Hartman; Support: Cillie Barnes

Vor fast zwei Jahren war ihre Hymne „Hero“ in aller Munde und ist völlig zu Recht in die deutschen Top Ten eingestiegen. Das dazugehörige Album „Loma Vista“ war nicht minder erfolgreich und „Hero“ landete sogar ein Jahr später auf dem Soundtrack zum Hollywoodstreifen „Boyhood“. Nun hat die Band für diesen Sommer ein neues, selbstbetiteltes Album
angekündigt und stellte bereits kürzlich mit „Make You Mine“ die erste Single daraus vor: eine beschwingte UpTempo
Nummer für die wärmeren Tage im Jahr, eine pure Hommage an die Liebe und den Sommer. Das Quartett aus Los Angeles – das übrigens eher eine Patchwork Familie ist, schließlich sind nur Sänger Joseph und Drummer Sebastian Keefe wirklich Brüder, wohnte früher in einer gemeinsamen WG – ein Umstand, der die Band spürbar zusammengeschweißt hat. Family Of The Year klingen auf dem neuen, selbstbetitelten Album entsprechend noch reifer und vielseitiger, ohne dabei ihren jugendlichen PopAppeal verloren zu haben. Mittlerweile ist die Band mehr auf den Bühnen dieser Welt unterwegs als gemeinsam unter einem Dach. So auch Ende September endlich wieder bei uns, wenn sie ihr drittes Studioalbum auf vier frisch bestätigten Konzerten in Deutschland vorstellen wird.

Künstler

Veranstaltungsdatum

September 28, 2015

Einlass

19:30 PM

Veranstaltungsort

Orangehouse