Präsentiert von Ampya, Intro Magazin, egoFM, TWO IN A ROW

Das Konzert wurde von der TonHalle in das Zenith hochverlegt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Im Jahr 2012 mischte ein junger Musikproduzent mit dem Pseudonym Flume die Szene der australischen Dance Musik auf und schaffte es im Alleingang diese grundlegend zu beeinflussen. Mit seiner Single Sleepless, dem Remix Hermitude‘s Hyperpardadise und einer einzigartigen Performance auf dem Splendour in the Grass Musikfestival löste der damals 20 – Jährige Newcomer aus Sydney breite Begeisterung bei Fans und Kennern der elektronischen Dance Musik aus. Heute ist Flume aus diesem Genre nicht mehr wegzudenken und gehört mit seinem einzigartigen Stil zu den international anerkanntesten Künstlern der Szene. Gemeinsam mit Freund und Kollege Chet Faker veröffentliche Flume im November 2013 die EP Lockjaw, inklusive der Single Drop the Game, die Platz 5 der australischen Triple J Hottest 100 erreichte. Der preisgekrönte und mit Platin ausgezeichnete Musikproduzent Harley Edward Streten aka Flume kreiert intelligente, komplexe Musik – weltweit beliebt und hochgelobt bei Kritikern. Seine ausverkauften Shows und die zahlreichen Auftritte auf den populärsten Festivals der Welt beweisen, dass dieser junge Produzent ein außerordentliches Talent besitzt. Anfang dieses Jahres bewies Flume abermals sein Können mit einem gelungen Elektro-Synth-Cover von Alessia Caras Debüt Single „Here“ – featuring Kai & Kučka. Am 27. Mai 2016 veröffentlicht er endlich sein neues Album „Skin“. Zwei Songs der neuen EP teilte Flume bereits mit uns: Die Single „Never be like you“ featuring der kanadischen Sängern Kai sowie den experimentellen Instrumental-Song „Wall Fuck“. Im November kommt Flume für drei Shows nach Deutschland!

Künstler

Veranstaltungsdatum

November 12, 2016

Einlass

19:00 PM

Veranstaltungsort

Zenith