Präsentiert von VISIONS und kulturnews, Puls

Support: Montreal

Ziemlich genau zehn Jahre, nachdem das erste Album von MADSEN erschien, haben die Jungs aus dem Wendland aufregende Neuigkeiten: Im August erscheint die neue Platte mit dem Titel „Kompass“, der Nachfolger von „Wo es beginnt“, welches MADSEN bis auf Platz zwei der Charts geführt hat. Produziert wurde das neue Album in Zusammenarbeit mit Simon Frontzek (Thees Uhlmann, Kilians, …) und Moritz Enders (u.a. Kraftklub, Bosse, Johannes Oerding) in drei verschiedenen Studios. Die Spielfreude der neuen Songs täuscht nicht über Feinsinnigkeiten hinweg. So geht es auf dem Titelstück nicht etwa um innere Kompasse, sondern um äußere. Um Menschen, die Impulse geben, die einen anstoßen, einem eine Richtung geben, wenn man strauchelt. Bereits am kommenden Freitag ist die Video-Premiere der ersten Vorab-Single „Sirenen“. Und natürlich folgt im Herbst die „Kompass Tour“, denn MADSEN lassen ihre Fans nur ungern alleine mit ihrer Musik. Das hat man zuletzt bei ihrem zehnjährigen Jubiläum, das sie mit einer umwerfenden Tour durch Hamburgs Clublandschaft feierten. Die Band lebt vor allem von der Resonanz ihrer Anhänger. Darum gehen MADSEN wieder dorthin, wo der laute Rumms am besten sitzt: auf der Bühne. Den Leuten wieder das ganz dicke und ganz breite Brett geben. So direkt wie beim ersten Mal. Für einen Herbst voll Lärm und ein Gefühl, genau wie vor zehn Jahren, als alles begann.

 

 

 

 

 

 

 

Künstler

Veranstaltungsdatum

November 4, 2015

Einlass

19:30 PM

Veranstaltungsort

Backstage Werk