Präsentiert von SLAM, FUZE, Allschools, Stageload

Support: Have Mercy, Beautiful Bodies

Vor rund zehn Jahren gründeten sechs Freunde aus Tallahassee, Florida, eine Band und reisten durch das ganze Land. Sie nahmen die EP „Tales Told by Dead Friends“ auf und verkauften sie an jeden, der sie hören wollte, bei Konzerten und auf den Parkplätzen während der Vans Warped Tour. Auf diese Weise bauten sich MAYDAY PARADE eine treue, ergebene und inzwischen riesige Basis auf, Fan für Fan. Auf diesem Weg wurde aus dem lokalen Phänomen eine weltweite Macht. Inzwischen haben sich Sänger und Keyboarder Derek Sanders, die Gitarristen Alex Garcia und Brooks Betts, Bassist Jeremy Lenzo und Drummer Jake Bundrick zu einer der führenden amerikanischen Rockbands gemausert. Im Oktober erscheint das fünfte Studioalbum „Black Lines“ auf dem das Quintett sich auf seine musikalischen Einflüsse und Wurzeln besinnt und ihre zehnjährige Karriere noch einmal Revue passieren lässt. Melodiöser Rock, treibende Riffs, ungewöhnlich tief gehende Lyrics: alles was MAYDAY PARADE immer ausmachte, ist hier typisch vertreten und gleichzeitig sind die Jungs auch für neue musikalische Sounds offen. Im Februar 2016 präsentieren MAYDAY PARADE ihre neue Platte live und kommen für zwei Shows nach Deutschland – mit ihnen im Vorprogramm die Indie-Rocker HAVE MERCY und BEATIFUL BODIES, die Alternative Rocker aus Kansas.

 

 

 

 

Künstler

Veranstaltungsdatum

Februar 15, 2016

Einlass

19:00 PM

Veranstaltungsort

Hansa 39