Präsentiert von egoFM, nicorola.de, the pick.de

Support: TOM SPEIGHT

Gitarrist Harry Draper und Sänger Jack Sedman haben sich 2011 bei einem Open-Mic-Abend in ihrer Heimatstadt Bridlington kennengelernt. Die beiden waren so beeindruckt voneinander, dass sie quasi auf der Stelle Seafret gegründet haben. Der Name ist ein Wortspiel, das einerseits auf das Griffbrett einer Gitarre (englisch Fretboard) anspielt und sich andererseits auf den Nebel bezieht, der in East Yorkshire von der Nordsee heranrollt. Nachdem sie online einigen Erfolg erzielen konnten, zogen die beiden nach London. Die Heimat zu verlassen erfüllte sie mit Traurigkeit, weg von der Küste und ihren Verwandten und Freunden zu sein gab ihnen ein Verlustgefühl, das sie musikalisch ganz hervorragend umgesetzt haben. Auf ihren ersten beiden EPs – „Give Me Something“ aus dem Jahr 2014 und der nur kurze Zeit später erschienenen „Oceans“ – lässt sich das nachhören. Im vergangenen Jahr war das Duo quasi ständig auf Tour, zuletzt im Vorprogramm von Kodaline. Ganz besonders feilten die beiden aber an ihrem Sound während ihrer reduzierten Shows in Coffee-Shops, bei denen sie nur mit einer akustischen Gitarre und Gesang auftraten. Dieses Jahr nun soll mit „Tell Me It’s Real“ ihre Debütplatte erscheinen, und im Mai kommen Seafret zu uns auf Tour. 

 

 

 

 

Künstler

Veranstaltungsdatum

Mai 20, 2016

Einlass

20:00 PM

Veranstaltungsort

Strom