Präsentiert von intro, Missy Magazine, kulturnews, Vevo, FastForward Magazine, curt & egoFM.

Support: Ria Mae

Die stilistische Bandbreite der kanadischen Zwillingsschwestern erschließt sich immer noch am besten, wenn man eines ihrer Konzerte besucht. Da geht es oft innerhalb weniger Minuten von der mitreißenden Autotune-Teenie-Party »Boyfriend«, über einen Riot-Grrrl-Twee-Pop-Ausbruch »Burn Your Life Down« bis hin zum kratzigen, melancholischen Banjo-Folk in »Living Room« – und wieder zurück in den Partymodus mit ihrem Hit »Closer«, den man auch in nicht ganz so gut auf einem Katy Perry-Album finden konnte. Ach ja, und dann wäre da ja noch diese wundervolle Brainwash-Hymne »Everything is Awesome« aus »Lego – The Movie«, mit dem sie ihren Humor bewiesen und ganz nebenbei mal eben einen Welthit landeten. Ihr letztes Album „Love You To Death“ machte dennoch deutlich, dass TEGAN & SARA den Folk, mit dem sie im Teenageralter einst Neil Young höchstselbst begeisterten, hinter sich gelassen haben und lieber daran arbeiten verdammt guten, eingängigen, queeren, tanzbaren Pop zu liefern. Wie gut das gelingt, kann man im Februar bei vier Shows in Deutschland sehen. Aber keine bange: für die Nostalgiker gibt’s sicherlich auch wieder die schönen Hits wie „Back In Your Head“ und „I Hear Voices“, denn verlernt haben sie nichts – sie haben sich nur auf sehr spannende Weise weiterentwickelt.

Künstler

Veranstaltungsdatum

Februar 6, 2017

Einlass

19:30 PM

Veranstaltungsort

Muffathalle