Präsentiert von Classic Rock, tape.tv, Stageload.de

Support: Monarks

 

Es gibt diese Bands, die bei ihren Konzerten betreten zu Boden blicken und sich am liebsten
unter ihren Kapuzenpullis verstecken wollen; und es gibt Bands wie Twin Atlantic, die mit
breiter Brust und großen Songs gar keinen Hehl daraus machen, dass sie auf die Bühne wollen
– am liebsten die ganz große. Bei ihrem letzten Album nannte Sänger Sam McTrusty Bruce
Springsteen und die Foo Fighters als Referenz und gestand freudestrahlend: „Es war immer
unser Ziel, Songs in dieser Größenordnung zu machen. Und das obwohl wir alle einen Punk-
Background haben.“ Auf ihrem neuen Album „GLA“ – dem Kürzel ihrer Heimatstadt Glasgow – haben sie das Ziel erneut erreicht und mit den Vorabtracks „Ex El“ und „No Sleep“ schon mal die ersten Beweise mitgeliefert. Produziert hat es ebenfalls jemand, der schon viele stadionreife Stücke veredelt hat: Garret „Jacknife“ Lee, zu dessen Kundenstamm schon R.E.M., Robbie Williams, Snow Patrol, Taylor Swift und sogar One Direction zählen. Dennoch muss man sich nicht um den Stil der Schotten sorgen: „GLA“ bleibt großer, guter Rock, der live noch mehr über sich hinaus wächst.
Von Oktober bis zum großen Finale in Glasgow werden Twin Atlantic auf Tour sein –
und dabei vier Stopps in Deutschland einlegen.

Künstler

Veranstaltungsdatum

November 7, 2016

Einlass

19:30 PM

Veranstaltungsort

Hansa 39