Präsentiert von putpat.tv & motor.de

Wheatus, das ist, so scheint es, hauptsächlich „Teenage Dirtbag“. Mit diesem Stück aus ihrem Debütalbum wird die Band aus Long Island identifiziert. Der platinveredelte Song, Titelmusik des Films „Loser – Auch Verlierer haben Glück“ ist Fluch und Segen zugleich für die Rocker. „Ich singe es jeden Abend immer wieder gerne“, sagt Frontmann Brendan Brown, „es hört sich immer wieder neu an. Vielleicht, weil es ziemlich schwer korrekt zu spielen ist. Aber was zum Teufel weiß ich schon.“ Doch Wheatus sind kein One-Hit-Wonder. Auf fünf Alben bringen es die Amerikaner inzwischen, trotz des ewigen Zoffs mit Plattenfirmen, der sie immer wieder zu Pausen zwang (und den schönen Albumtitel „Suck Fony“ zeitigte) – und für Album sechs und sieben sind die Songs schon geschrieben, die ihrer Veröffentlichung harren. Die finanziellen Schwierigkeiten, in denen die Musikindustrie angeblich steckt, können sie nicht abschrecken. Um die Tour in einem Jahr zu finanzieren, haben sie einfach das Equipment vom vorangegangenen über Ebay vertickt. Hier ist die letzte Band unterwegs, die vor iTunes und Spotify nicht kuscht, sondern einfach weiter ihr Ding durchzieht, die lieber live auf der Bühne steht und Musik macht als irgendjemandes Businessplanvorgaben zu erfüllen. Bestimmt auch wegen „Teenage Dirtbag“: 15 Jahre nach Erscheinen des Überhits finden Wheatus es an der Zeit, das auch einmal zu würdigen und begeben sich auf ausgedehnte Tour, um das erste, selbstbetitelte Album noch einmal in voller Länge zu spielen, dazu Stücke von der zweiten bis zur siebten Platte – egal ob die nun schon auf dem Markt sind oder nicht.

Künstler

Veranstaltungsdatum

Oktober 15, 2015

Einlass

20:30 PM

Veranstaltungsort

Strom